MTB Freeride

Folge 53 - Mario Lenzens Tool Time - Episode 2: Kurbel, Innenlager & Kettenführung

Nach dem Euer Verlangen nach einer weiteren Episode von Mario's Tooltime immer größer wird, stellen wir heute die 2. Episode online.

Eure Bewertung:

In dieser Folge werden folgenden Werkzeuge benutzt: 

  • 1 x X-Type Innenlagerschlüssel 
  • 1 x 4mm Inbusschlüssel 
  • 1 x 5mm Inbusschlüssel 
  • 1 x 8mm Inbusschlüssel 

 Wir wünschen Euch viel Spaß!

Marc
Perfekt!
Sam Blenkinsop
Hammer einfach nur geil!!!!!

Bike Schlaumeier
Yeah. Endlich. Sau geile Umsetzung.
Carlos
Hallo Mario

super Rubrik....Hut ab...
Bald werden alle Service- und Instalationshandbücher auf Video aufgenommen und auf CD gebrannt. Die Papierhandbücher mit den blöden Figuren und Zeichnung sind Geschichte. Nur deine Werkstatt ist zu sehr aufgeräumt, niemand hat so eine schöne und aufgeräumte Werkstatt (hast bestimmt extra aufräumen müssen).

Schönen Gruss aus Portugal
Bikerhasi
Woher weiß ich denn wann ich wie viele Distanzringe am Innenlöager benutzen muss ?
Super das ihr nicht schon eine fertige Kurbel mit Kettenblatt und Bashguard genommen habt.
Ansonsten echt wieder Super geworden...auch des mit dem Leerlauf der Kurbel.
Top bitte weiter so :)
Sam Blenkinsop
Ahhh ich ich glaub das Bike ist fertig^^ ich hab doch zum schluss den Lenker gesehen oder irre ich mich da?:D
Gast
sehr cool bis auf des, das am tretlager keine achse ist sondern ne welle:D
ghostrider
Super geworden ....freu mich schon auf die nächste Folge!!
Timo Galizia
super !!!
David Moers
@bikerhasi: das ist von der jeweiligen kurbel und der tretlagergehäusebreite deines rahmens abhängig.
Mario Lenzen
Hallo erstmal..

Vielen Dank für die tollen Kommentare innerhalb kürzester Zeit. Ich freue mich, dass wir weiterhin zu eurer Unterhaltung beitragen können.

Danke auch an "Bike Schlaumeier" für seinen Kommentar. Freut mich von dir zu lesen ;)

@Carlos: Auf jeden Fall ein interessanter Punkt. Wenn dem Kunden dadurch genau beschrieben wird worum es geht, profitiert doch jeder davon!?
Aber ich kann dich beruhigen. Das ist leider nicht meine Werkstatt. Wobei meine vergleichsweise ähnlich aussieht ;)
Viele Grüße nach Portugal!

@Bikerhasi: Meinst du jetzt die Distanzringe, die unter das Innenlager, oder zwischen Kurbel und Innenlager-Gehäuse montiert werden?
Bei den Ringen unter dem Innenlager kommt es drauf an, welche Gehäusebreite dein Rahmen hat. Bei Rocky sind es in den meisten Fällen 73mm. Bei manch anderen Herstellern sind es 68mm. Wenn du 68mm hast und eine Kettenführung an der ISCG Aufnahme befestigst, brauchst du alle drei. Zwei rechts und einen links. Wenn du die Kettenführung am Innenlager befestigst, kommt einer der beiden rechten raus. Das gleiche Prinzip gilt bei 73mm Gehäusebreite. Nur dass von vornherein zwei Ringe weg bleiben.
Die Distanzscheiben auf der Kurbelachse müssen alle verbaut werden. Es darf hier keiner übrig bleiben! Je nachdem wie die Kette verläuft, müssen die Ringe von links nach rechts und umgekehrt getauscht werden. In meinem Fall sind 3 weiße links und ein weißer rechts. Somit habe ich bei meinem Slayer die bestmögliche Kettenlinie gefunden.
Bei der Anpassung der Kettenlinie braucht man Geduld. Aufs erste mal klappt es selten. Drum rum probieren und schauen, wie es am besten passt. Bring Übung!

In diesem Sinne. Vielen Dank für eure Kommentare und macht weiter so! Ihr seit Spitze!!!

Ciao,
Mario
Jens
Servus...ist wie erwartet sau gut geworden...Daumen Hoch
Eine Frage habe ich aber doch noch...
kann ich eine Kettenführung auch dann verbauen, wenn ich zwei Kettenblätter habe?
j0ker
Dafür gibts extra Shiftguides! Die KeFü ist nicht dafür konstruiert, um schalten zu können. Zu dem kann man auf Grund des 2. Kettenblatts die KeFü garnicht montieren, soweit ich das weiß^^
Sam Blenkinsop
so ein schmarn natürlich gibt es Kettenführungen für 2 KB, sogar welche für 3KB, die Truvativ Shiftguide z.B. die wird dann auch wie Mario erklärt anstatt einen Spacer eingesetzt, oder bin mir aber nicht ganz sicher, wie Mario zeigt die schaltbare KeFü auch aufgeschraubt wird wie ne einfache.
Basti
Super Serie, die ihr da ins Leben gerufen habt.
So kann man doch super nachschrauben.
Ich würde mich sehr über einen Beitrag freuen indem es um Ölwechsel/Verschleißteilewechsel bei FOX Gabeln geht.
Vielleicht habt ihr das ja auch in nächster Zukunft geplant.

Macht weiter so, Mario super Umsetzung.

Ride On,
Basti
Gast
Hallo ich hätte noch ein paar Fragen.Zum Anschrauben der Kurbel nimmt Mario ja einen ganz normalen 8mm Imbus. Reicht dieser auch wieder zum Abschrauben der Kurbel aus? Oder für was gibt es Kurbelabzieher? Braucht man so einen überhaupt? Mfg
Maikel
Geiles timing!
Gestern hab ich Innenlager, Kettenführung, Bashguard und Kurbel neu verbaut, bin bei den Distanzringen ins Stocken geraten und finde danach hier die Videoanleitung... TOP!!!

@Gast: Abbau der Kurbel erklärt Mario doch am Ende. Einfach mit dem 8mm die innere Schraube lösen. Durch den Gegendruck an der äußeren Dchraube/Kappe drückt die Kurbel sich ab.
Mario Lenzen
Hallo fleißige MTB-Freeride leser,

zum Abbau der Kurbel gibt es folgendes zu sagen. Genauso wie beim dran schrauben, verwende ich beim abschrauben einen 8mm Inbus. Die Schraube die dadurch raus geschraubt wird, drück von innen gegen die Kappe die mit einem 10mm Inbus mit Linksgewinde verbaut ist. Durch das drücken der 8mm Inbus Schraube gegen die 10mm Kappe wird die Kurbel automatisch von der Innenlager-Welle gezogen. Ich brauche somit keinerlei Spezialwerkzeug oder Kurbelabzieher um eine X-Type Kurbel zu demontieren.
Geht alles mit ein und dem selben Werkzeug!!
Die Kappe, die mit einem 10mm Inbus montiert ist, muss auch nicht abgeschraubt werden. Am besten den 10mm Inbus Schlüssel weg lassen und die Kappe nicht anrühren.

Ich hoffe, das war verständlich genug!? Ansonsten einfach nochmal das Video anschauen. Bei Minute 7:26 wird eigentlich recht gut erklärt was zum Abbau der Kurbel zu beachten ist.

Viele Grüße von mir und noch einen schönen Sonntag.

Mario
PhelamKell
Super geil ma wieder!!Top
Gast
Vielen Dank für die ausführlich Anleitung Mario! Ich habe in diesem Fall keine X-Type Kurbel, bei mir löst sich mit dem 8mm Inbus nur die Kappe. In das Gewinde muss ich dann einen Kurbelabzieher schrauben, habe ich herausgefunden. Trotztdem nochmals vielen Dank, wird echt alles genau erklärt! Weiter so!!!
ka-ar
find´s auch super...
freu mich auf die nächsten Folgen
vielleicht kann man ja noch was dazulernen :-)
Gast
Hi die Kettenblattschrauben können auch ein wenig fett vertragen :) Mfg
Gast
hallo mario!
beim anziehen der kurbel knackt des immer so komisch....hört sich an wie wenn deine wirbel knacken wurden:-)

die werkstatt in der du da arbeitest, müsste doch die vom tobi in bikepark oberammergau sein oder? die schaut doch auch so aus, hab ich gemeint....

mfg jochen
Xexano
Hey Mario,

super Video zum Kurbel einbauen! Macht Spaß, zu zuschauen. Da wünscht man sich echt wieder, selber (noch) ein neues Bike aufzubauen. ;)

Was ich mir sehr wünschen würde: Ein super VideoPODcast, der erklärt,wie man ein Schaltwerk perfekt einstellt. Bei mir funktioniert das Teil SELTENST perfekt (trotz heilem Schaltwerk und Schaltauge). Bei mir springt das Teil immer in irgendeinem Gang.

Cheers
Domenico Galizia
Hallo Xexano,

das Problem des Schaltwerk perfekt einzustellen, das kennt natürlich jeder. Aber ich kann Dich / Euch beruhigen. Das Thema Schlatung ist abgedreht und wird demnächst in einer der nächsten Tool Times sicher kommen.


Viele Grüße und einen guten Start in die Woche an alle...
Xexano
Hallo Domenico,

dann freue ich mich auf die nächste Tool-Time-Folge! =)

Cheers
Xexano
Szaid
Ihr spannt einen auf die Folter. In Erwartung S.
Gast
Wann kommten hier endlich mal ne nächste Folge??
Bikerhasi
Chillt mal...des is nicht so schnell mal 30 Minuten abdrehen und alles hintereinander schneiden.FERTIG.
Schneidet selbst mal n video dann sehtr ihr wie sauviel Arbeit des is...
Gibts denn am Ende Outtakes :) ?
M@ikel
Hallo Bastler, Hallo Mario (in speziellen ;) )
Bei mir schleifts... :(
Folgende Konstellation:
Ich habe ne 68er Gehäusebreite und die Kefü wird mit dem Innenlager geklemmt!
Distanzringe Innenlager:
links einer
rechts einer + Kefü

Nun die Kurbel drauf:
Ich habe da abgesehen von rot/schwarz (die sind ja fix!) nur 2 weiße Distanzringe gehabt. Wenn ich nun jeweils einen pro Seite schleift die ganze Kurbel wenn ich sie richtig anziehe!
Zum testen habe ich auch schon die weißen Ringe beide mal nach rechts und nach links gesteckt = selbe Ergebnis!

Reichen 2 Distanzringe überhaupt um genug Abstand zwischen Kurbelarm und Innenlager zu bekommen? Oder dürfte es theoretisch gar nicht schleifen wenn man die Kurbeln anzieht?


Dumm ist, man kann die reibungsstelle nicht orten... :`(
M@ikel
Edit: Ich hab nochmal in das Video geguckt. "Es sind immer 4 weiße" Also muss ich mir erstmal noch 2 weiße besorgen und dann nochmal neu testen...
Mario Lenzen
Servus,

wenn du ebenfalls eine Atlas FR oder alternativ eine Diabolus verbaut hast, dann sind 2 weiße Spacer zu wenig! Wie im Video schon angesprochen müssen immer alle Ringe verwendet werden. Bei den weißen sind es eben 4. Komisch dass du nur 2 hast, denn bei einer neuen Kurbel von Race Face sind immer alle dabei. Ersatz solltest du aber über deinen Händler bekommen..
Was du auch mal nachschauen kannst.. Die Konstellation auf der rechten Seite. Ist der Distanzring zwischen Innenlager und Rahmen innen oder außen auf der Kettenführung drauf? Sollte nämlich erst der Distanzring und dann die Kettenführung geklemmt sein, kann es vorkommen, dass die Kettenführung zu weit nach außen steht und somit schleift. In dem Fall muss dann einfach die Kettenführung als erstes geklemmt werden, dann der Distanzring und dann das Innenlager. Dann steht automatisch die Ke.-Fü. weiter nach innen in Richtung Rahmen.

Probier noch bisschen rum. Ich bin mir sicher mit der ein oder anderen Variante sollte es funktionieren!?!

Grüße,
Mario
M@ikel
Dank dir für die schnelle Antwort!

Genau das selbe hatte ich auch gerade überlegt, werde die KeFü mal nach innen nehmen und den Distanzring nach außen.

ja, es ist ne Atlas. Die habe ich allerdings gebraucht gekauft und hatte gar keine Distanzringe dabei und dann hatte ich mir nur jeweils einen Satz (rot/weiß/schwarz) pro Seite gekauft!

2 weiße sind geordert und nun warten uaf die Lieferung und dann BASTELN!
Sam Blenkinsop
Kommt da jetzt noch ein Video?!??!?!
Gast
Nein. Nie wieder. Die Seite geht morgen offline.
Sam Blenkinsop
Hast wohl ein Clown zum Frühstück gegessen du Witzbold -.-
FreeriderHans
...naja die Frage ist aber berechtigt...nun ist schon echt einiges an Zeit ins Land gegangen, denn die ersten beiden episoden sind relativ fix hintereinander eingestellt worden! Oder fehlen etwa die restlichen Anbauteile!? ;-)

Neue Folgen, neue Folgen, neue Folgen *klatschklatschklatsch...*

Mike Sapelza
Es freut uns sehr das ihr die nächste Folge kaum mehr erwarten könnt!!! Aber es steht auch einige andere Arbeit an und derzeit ist ein Teil der Crew schon wieder in Finale und San Remo zum Fotografieren und Filmen. Daher habt bitte noch etwas Geduld, wir werden die nächste Tool Time sobald es möglich ist fretig machen und online stellen!!!
Cheers
CaribooYJ
Super clip! Thanks!

Hab gerade den Bericht von Johnny Smoke in der neuen Decline gelesen ueber Euren Trip 2010 bei Nelson. Super Trails und gute Fotos, muss da unbedingt mal hin diesen Sommer... kommst Du im August wieder nach Whistler? Werde mit meinem Sohn Mario aus Murnau dort sein.
Cheers from Williams Lake!
Ride On!
Moris
Moin, kurze Frage wann kommt die nächste Toll Time???
los!!!! :D
Domenico Galizia
Servus zuam,

die nächste Tooltime ist für die Woche geplant. ich weiss es ist schwer aber habt noch ein bisschen Geduld. Gruas DOM
TooL TimE
TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE TooL TimE
M@ikel
Ja Leute, wie siehts denn aus mit Folge 3???
Burner
Hey,

das war ja easy, wo sind weitere Tool-Time Folgen??

Weiter so und ruhig mal Musik untermischen;-)

LG

Weser-Burner
Mario Lenzen
Hallo liebe Userschaft,

Vielen Dank für das große Interesse und die Ungeduld.
Die Saison läuft in vollen Zügen und die Zeit Zeit ist leider etwas knapp. Aber wird sicher mit der Tool Time weiter gehen.
Ich hoffe, dass wir bald schon die nächste Folge online stellen können..

Bis dahin und weiter Geduld haben,

danke,
Mario
Downhill suchti
bis se auf anschlag sitzt ?

wenn ich das machen würde, würde ich glaub ich trotzdem irgendwas kaputtmachen :)
Gast
Aber ich versteh nicht ganz. Fährst du jetzt grad mit deinem 2009er Rocky Mountain, steht dein 2010er was du in den Videos zusammen baust noch halbfertig in der Werkstatt? Wenn du dagegen mit dem schon fährst baut irh das dann wieder auseinander und dann wieder zusamemn nur für die Videos??^^

mfg
Markus B.
Hi!

Ich habe Tool Time erst jetzt entdeckt und schließe mich dem obigen Lob voll an!

Zu meinem Glück hatte ich noch nie Probleme beim Einbau von Steuersatz oder Kurbel, hingegen von Schaltung und Schaltzug schon - Shimano Shadow lässt grüßen (!). Möglicherweise bin ich da nicht der einzige...

Kurz gesagt: Eine Tool Time mit Schaltzug Einbau fände ich super!

Grüße und nochmals dickes Lob!




dafreeriderz
Servus Mario,

super gemacht, man lernt immer was dazu!

Servus Wolfgang
Equinox
Hi, eine gut detailierte Beschreibung, freue mich schon auf Anregungen zur Scheibenbremsenmontage, macht mir jedesmal total ärger.
Eine schöne (Rest-)Saison

MFG Friedemann

Kommentar hinzufügen

Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert.

Passende Beiträge